AUR: Friedeburg – Leergut entwendet, Horsten – Schuppen aufgebrochen

Landkreis Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

Friedeburg – Leergut entwendet

In der Nacht zu Dienstag ereignete sich in Friedeburg ein Diebstahl. Unbekannte begaben sich in der Zeit von Montag, 21:15 Uhr bis Dienstag, 05:30 Uhr, auf das Gelände eines Verbrauchermarktes und entwendeten 20 Leergutkisten, welche im rückwärtigen Bereich des Marktes frei zugänglich deponiert wurden. Zeugenhinweise nimmt die Polizeistation Friedeburg entgegen unter Telefon 04465 945780

Horsten – Schuppen aufgebrochen

In der Nacht zu Montag entwendeten Unbekannte ein in einem Schuppen gelagertes Fahrrad in der Hopelser Straße in Horsten. Um sich Zutritt zu dem Schuppen zu verschaffen, brachen die Täter die Zugangstür in der Zeit von Sonntag, 22:00 Uhr, bis Montag, 06:30 Uhr, gewaltsam auf. Im Anschluss wurde das dortige Damenfahrrad der Marke Giant entwendet. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen nimmt die Polizei Wittmund entgegen unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

-:-
Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Matthis Rost
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de