AUR: Wiesmoor – Schwerer Verkehrsunfall

Nachtrag zum Verkehrsgeschehen vom 01.09.2022

Wiesmoor – Schwerer Verkehrsunfall

In Wiesmoor kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 52 Jahre alte VW-Fahrerin aus Großefehn fuhr nach ersten Erkenntnissen gegen 15 Uhr auf der Süderwieke II und wollte nach rechts in die Norderwieke abbiegen. Sie stieß hierbei mit einem von rechts kommenden 80 Jahre alten Radfahrer aus Großefehn zusammen, der auf dem Radweg unterwegs war. Der Radfahrer stürzte. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber musste er in eine Klinik geflogen werden. Zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Feuerwehr waren ebenfalls im Einsatz. Die Maßnahmen vor Ort wurden leider durch zahlreiche Schaulustige, die Absperrungen missachteten und zum Teil sogar durch die Unfallstelle spazierten, erheblich erschwert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de