AUR: Wittmund – Zeugen gesucht

Verkehrsgeschehen

Wittmund – Zeugen gesucht

In Wittmund kam es am Montag auf der Negenbarger Straße zu einem Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 20.20 Uhr eine 29 Jahre alte Pedelec-Fahrerin mit ihrem Hund an der Leine auf dem Radweg in Richtung Burhafe unterwegs, als sich von hinten ein Auto näherte. Der Autofahrer soll unvermittelt gehupt haben, wodurch die Frau sich erschreckte und stürzte. Sie wurde leicht verletzt. Der Autofahrer setzte seine Fahrt in Richtung Burhafe fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Er soll einen braunen Kombi gefahren haben. Hinweise auf den Autofahrer nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de