AUR: Großefehn – Fahrer eines Leichtkraftrades durch Verkehrsunfall verletzt Südbrookmerland – Unfallflucht Wiesmoor – Unfallflucht auf Marktplatz Dornum – Unfallflucht

Verkehrsgeschehen

Großefehn – Fahrer eines Leichtkraftrades durch Verkehrsunfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Großefehn ist am Montagabend der Fahrer eines Leichtkraftrades verletzt worden. Der 18-jährige Mann aus Wiesmoor fuhr mit seiner Maschine gegen 22 Uhr auf dem Bietzweg und kam dabei in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Er kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Da der 18-jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, erwartet ihn ein Strafverfahren.

Südbrookmerland – Unfallflucht

Ein weißer Hyundai i30 ist am Freitagabend in Südbrookmerland beschädigt worden. Der Wagen war gegen 18:45 Uhr am Fahrbahnrand der Deichhauser Straße abgestellt. Durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug – möglicherweise ein Traktor – wurde der Hyundai beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei unter 04941 6060 entgegen.

Wiesmoor – Unfallflucht auf Marktplatz

Zu einer Unfallflucht kam es am Freitag in Wiesmoor. Eine bislang unbekannte Person touchierte einen, auf dem Marktplatz abgestellten, grauen Opel Mokka. Der Vorfall ereignete sich zwischen 11 Uhr und 11:30 Uhr im Bereich eines dortigen Restaurants. Hinweise nimmt die Polizei unter 04944 914050.

Dornum – Unfallflucht

Ein roter KIA Soul wurde in der Zeit von Sonntag 18 Uhr bis Montag 8:30 Uhr in Dornum beschädigt. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte den Wagen, der auf dem Parkplatz eines Hotels in der Dorfstraße abgestellt war, vermutlich beim Ein- oder Ausparken. Hinweise nimmt die Polizei unter 04931 9210 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de