Aurich – Radfahrer verletzt Südbrookmerland – Autofahrerin bei Unfall verletzt

Verkehrsgeschehen

Aurich – Radfahrer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Aurich wurden am Sonntag zwei Radfahrer verletzt. Ein 90-jähriger Mann aus Aurich fuhr gegen 13 Uhr mit seinem VW Passat auf der Esenser Straße und wollte von dieser in den Esenser Postweg abbiegen. Dabei übersah er nach ersten Erkenntnissen zwei Radfahrer, die auf dem Radweg der Bundesstraße fuhren. Beide Radfahrer – ein 55-jähriger Mann aus Aurich sowie dessen 13-jähriger Sohn – stießen mit dem Passat zusammen und wurden leicht verletzt.

Südbrookmerland – Autofahrerin bei Unfall verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Südbrookmerland ist am Montagmorgen eine Autofahrerin verletzt worden. Eine 24-jährige Frau aus Aurich fuhr mit ihrem Opel Astra gegen 8 Uhr auf der Auricher Straße. Hierbei bemerkte sie zu spät, dass eine 22-jährige Frau aus Großefehn mit ihrem VW Golf halten musste und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Golf wiederum auf den Citroen Jumper eines 21-jährigen Wiesmoorers aufgeschoben. Die Fahrerin des Golfs wurde durch den Unfall leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Andre Behrends
Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de