AUR: Wittmund – Bushaltestelle beschädigt Friedeburg – Fußgängerin angefahren

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund – Bushaltestelle beschädigt

Am Markt in Wittmund wurde eine Bushaltestelle beschädigt. Unbekannte demolierten die Verglasung und verursachten einen Schaden im dreistelligen Euro-Bereich. Die Tatzeit ist zwischen Freitag und Montagmorgen. Hinweise nimmt die Polizei Wittmund entgegen unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

Friedeburg – Fußgängerin angefahren

In Friedeburg ist eine Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Am Montag gegen 9.10 Uhr wollte eine 83 Jahre alte Frau mit ihrem VW rückwärts von einem Grundstück auf die Straße Strooter Gast fahren. Hierbei übersah sie offenbar eine 86 Jahre alte Frau mit einem Rollator auf der Straße und touchierte sie. Die Frau stürzte und wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de