AUR: Norden – Autos aufgebrochen

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Autos aufgebrochen

In der Nacht zu Dienstag wurden in Norden mehrere Autos aufgebrochen. Unbekannte schlugen nach ersten Erkenntnissen bei einem BMW im Kampweg die Seitenscheibe ein und entwendeten eine Geldbörse. Auf dem Parkplatz eines Supermarkts in der Straße Glückauf wurde zudem die Scheibe eines Skoda eingeschlagen und in der Straße Im Spiet ein VW Passat aufgebrochen. Die Taten ereigneten sich zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 8.30 Uhr. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de