POL-AUR: Ihlow/Westersander – Vandalismus an Vereinsheim +++ Aurich – Lack zerkratzt +++ Aurich – Auffahrunfall

Kriminalitätsgeschehen

Ihlow/Westersander – Vandalismus an Vereinsheim

Unbekannte haben in der vergangenen Woche ein Vereinsheim in der Gemeinde Ihlow beschädigt. Die Täter zerstörten am Vereinsheim des Bosselvereins Westersander unter anderem ein Fenster, eine Tür und eine Tischtennisplatte. Der Vorfall ereignete sich zwischen Mittwoch, 28.04.2021, 15 Uhr, und Samstag, 01.05.2021, 12.30 Uhr. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 800 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04929 917850.

Aurich – Lack zerkratzt

In Aurich wurde am Sonntag ein Auto zerkratzt. Ein bislang Unbekannter beschädigte offenbar mit einem spitzen Gegenstand den Lack eines Fiat 500. Der Wagen stand zur Tatzeit zwischen 14.15 Uhr und 15.30 Uhr in der Straße An der Stiftsmühle. Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Euro-Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Auffahrunfall

Am Montag kam es auf der Esenser Straße (B 210) in Aurich zu einem Auffahrunfall. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 55 Jahre alte VW-Fahrerin gegen 16.45 Uhr hinter einem 37-jährigen Opel-Fahrer. Als dieser verkehrsbedingt hielt, fuhr die Frau auf. Der 37-Jährige wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Euro-Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de