AUR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund für Freitag/Samstag, 25./26.09.2020

Aurich/Wittmund (ots)

Altkreis Aurich

Brand eines Landhauses

Am Freitagmittag kam es an der Bundesstraße in Uthwerdum zu einem Brand eines alten, leerstehenden Landhauses. Der Brand konnte durch eingesetzte Kräfte der freiwilligen Feuerwehren unter Kontrolle gebracht und schließlich abgelöscht werden. Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zeugen, die ungewöhnliche Beobachtungen vor dem Brand gemacht haben, werden gebeten, sich an die Polizei in Aurich zu wenden.

Altkreis Norden

Neuwesteel – Häusliche Gewalt

Am späten Freitagabend wird die Polizei nach Neuwesteel zu einem Streit zwischen Eheleuten gerufen. Vor Ort kann lediglich die alkoholisierte 39-jährige Ehefrau in ihrem Wohnhaus angetroffen werden. Sie macht gegenüber der Polizei widersprüchliche Angaben und will letztlich ihren 40-jährigen Ehemann doch nicht mehr anzeigen. Angeblich habe der Mann ihr zuvor ins Gesicht geschlagen. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. In der Vergangenheit musste die Polizei dort bereits mehrfach einschreiten. Die Beratungs- und Interventionsstelle für Opfer von Häuslicher Gewalt wurde informiert.

Norden – E-Bike entwendet

Ein 60-jähriger Norder stellte am Donnerstagabend gegen 19:15 Uhr sein neuwertiges E-Bike der Marke Kalkhoff, Modell Aggatu 4.B Move, schwarz/grau, im Synagogenweg nur kurz ab, um sich eine Bestellung aus einem Restaurant abzuholen. Als er nur wenige Minuten später zu seinem Fahrrad zurückkehren will, stellt er erschrocken den Diebstahl fest. Hinweise zum Verbleib des Rades nimmt die Polizei Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Norden – Wohnungseinbruch

Während seiner einwöchigen Abwesenheit vom 19.09.20 – 25.09.20 wurde die Wohnungstür eines 43-jährigen Mieters in einem Mehrparteienhauses im Warfenweg 41 durch Unbekannt aufgetreten und die Wohnung durchwühlt. Hinweise dazu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Landkreis Wittmund

Brand an einem Nebengebäude eines Restaurants

In der Nacht zum Samstag kam es in den frühen Morgenstunden zu einem Brand an einem Nebengebäude eines Restaurants in der Straße Am Markt in Wittmund. Hier wurde das Nebengebäude leicht beschädigt. Die Brandursache ist zur Zeit unklar. Eine Schadenshöhe kann noch nicht genannt werden. Kurze Zeit vorher wurde auch ein Metallmülleimer in der Drostenstraße in Brand gesetzt. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Wittmund, Tel. 04462-9110, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de