Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

AUR: Wittmund – Diebstahl aus Werkstatt; Wittmund – Einbruch in Container; Wittmund – Unbekannte beschädigen Fenster; Wittmund – Auto fährt gegen Eingangstür

Altkreis Wittmund (ots) – Wittmund – Diebstahl aus Werkstatt

In Wittmund sind Unbekannte am Samstag, 10.02.2018, in eine Werkstatt in der Buttstraße eingestiegen. Die Täter entwendeten Werkzeuge im unteren dreistelligen Bereich. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Wittmund – Einbruch in Container

In Wittmund haben Unbekannte zwischen Freitag, 01.12.2018, 0 Uhr, und Freitag, 02.02.2018, 12:30 Uhr, gewaltsam einen Überseecontainer aufgebrochen und diverse Werkzeuge und Bohrgerätschaften entwendet. Abgestellt war der Container auf dem Betriebsgelände einer Firma im Böttcherweg. Die Ermittlungen dauern an. Die Schadenshöhe liegt im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Wittmund – Unbekannte beschädigen Fenster

In Wittmund haben Unbekannte zwischen Freitag, 09.02.2018, 17:30 Uhr, und Montag, 12.02.2018, 06:30 Uhr, mehrere Fenster eines Verwaltungsgebäudes im Dohuser Weg beschädigt. Insgesamt wurden sieben Fenster im Erdgeschoss des Gebäudes durch die Täter mit einem unbekannten Gegenstand angegangen und beschädigt. Es entstand ein Schaden im unteren dreistelligen Bereich. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 04462 9110.

Wittmund – Auto fährt gegen Eingangstür

In Westerholt hat ein Unbekannter zwischen Sonntag, 11.02.2018, 11 Uhr, und Montag, 12.02.2018, 05:50 Uhr, die Eingangstür eines Einkaufzentrums in der Nordener Straße mit einem Fahrzeug beschädigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr der Unbekannte mit seinem Fahrzeug rückwärts gegen die dortige Haupteingangstür. Danach entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04462 9110.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Sven Behrens
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Updated: 13. Februar 2018 — 17:29
Highwaynews © 2017 Frontier Theme