HH: 220614-3. Zeugenaufruf nach Überfall auf junge Frau in Hamburg-St. Georg

Tatzeit: 14.06.2022, 00:23 Uhr

Tatort: St. Georg, Beim Strohhause

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der in der vergangenen Nacht eine Frau in St. Georg überfallen hat.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen betrat die 18-jährige Frau kurz nach Mitternacht ein Mehrfamilienhaus in der Straße Beim Strohhause. Im zu diesem Zeitpunkt unbeleuchteten Treppenhaus trat unvermittelt ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann auf sie zu und griff sie körperlich an. Er erbeutete ihre Handtasche und flüchtete durch den Innenhof des Hauskomplexes in unbekannte Richtung.

Eine sofortige Fahndung mit sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters, der bislang wie folgt beschrieben wird:

– männlich
– 160-165 cm groß
– kräftige Statur
Bekleidet mit

– schwarzer Jacke
– schwarzer Hose
– Basecap
– schwarzer Maskierung
Die Geschädigte wurde leicht verletzt und für eine ambulante Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die weiteren Ermittlungen führt das für die Region Mitte I zuständige Raubdezernat (LKA 114).

Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de