HH: 220523-5. Verkehrsunfall mit Funkstreifenwagen in Hamburg-Langenhorn

Unfallzeit: 22.05.2022, 16:25 Uhr; Unfallort: Hamburg-Langenhorn, Tangstedter Landstraße

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen und einem VW Golf sind gestern Nachmittag der Fahrer des PKW und zwei Polizeibeamte leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Funkstreifenwagen des Polizeikommissariats 34 unter Inanspruchnahme der Sonder- und Wegerechte die Tangstedter Landstraße in Richtung Norderstedt.

In Höhe eines Supermarkts kam der Verkehr vor dem Peterwagen zum Stehen, da das vorderste Fahrzeug auf den Parkplatz abbiegen wollte. Der Fahrer des Peterwagens (46) überholte die Wartenden über die Gegenfahrbahn. In diesem Moment verließ der VW Golf den Supermarktparkplatz zur Weiterfahrt in Richtung stadteinwärts. Trotz einer Notbremsung des Beamten stieß der Funkstreifenwagen mit der linken vorderen Fahrzeugecke des VW Golfs zusammen. Dessen Fahrer sowie zwei der drei Insassen des Funkstreifenwagens wurden dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die Ermittlungen führt die Verkehrsdirektion Innenstadt/Süd (VD 3).

He.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jonas Henke
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de