POL-HH: 211005-1. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Hamburg-Billstedt


Unfallzeit: 04.10.2021, 20:00 Uhr

Unfallort: Hamburg-Billstedt, Möllner Landstraße / Steinbeker Marktstraße

Bei einem Verkehrsunfall in Billstedt ist gestern Abend ein 32-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 40-Jähriger mit seinem VW Up die Möllner Landstraße in Richtung stadtauswärts und wendete im Kreuzungsbereich der Steinbeker Marktstraße sein Fahrzeug. Ein in diesem Moment hinter ihm fahrender 32-jähriger Motorradfahrer kollidierte mit dem im Kreuzungsbereich querstehenden Pkw.

Durch den Aufprall erlitt der Motorradfahrer lebensgefährliche Kopfverletzungen. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert und stationär aufgenommen.

Der Fahrer des Ups wurde leicht verletzt, blieb jedoch nach der Erstversorgung vor Ort.

Neben dem Einsatz eines 3D-Scanners und einer Drohne wurde die Unfallaufnahme auch vom Polizeihubschrauber Libelle unterstützt.

Für die Dauer des Polizeieinsatzes musste der Bereich teilweise voll gesperrt werden. Um 01:21 Uhr waren die Maßnahmen beendet.

Der Verkehrsunfalldienst Ost (VD 3) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de