POL-HH: 200813-4. Appell der Polizei Hamburg zum bevorstehenden Wochenende

Zeit: 14. bis 16.08.2020; Ort: Hamburger Stadtgebiet

Laut Wettervorhersage steuert Hamburg wieder auf ein Wochenende mit vielen Sonnenstunden und warmen Temperaturen zu. Die Polizei meldet sich daher mit einem Appell.

Am vergangenen Wochenende hat es bei fantastischem Wetter viele Menschen ins Freie gezogen. Insbesondere an beliebten Örtlichkeiten wie dem Elbstrand oder den Hamburger Badeseen im Südosten der Stadt wie etwa in den Vier- und Marschlanden haben Falschparker Rettungswege blockiert oder das Durchkommen von Linienbussen unmöglich gemacht.

Daher appelliert die Polizei:

– Verzichten Sie, wenn möglich, auf eine Anfahrt mit dem Auto.
Nutzen Sie stattdessen bevorzugt die Öffentlichen Verkehrsmittel
oder das Fahrrad, um Ihren persönlichen Lieblingsplatz zu
erreichen.
– Wenn Sie doch das Auto nutzen: Halten Sie sich an die geltenden
Parkvorschriften und stellen Sie Ihr Auto nicht behindernd oder
gefährdend ab. Rettungsfahrzeuge und Busse brauchen ausreichend
Platz. In Not geratene Menschen sind auf ein schnelles
Durchkommen der Rettungskräfte angewiesen.
– Ihren persönlichen Lieblingsplatz finden Andere unter Umständen
auch ziemlich attraktiv. Achten Sie bitte weiterhin auf die
geltenden Abstands- und Hygieneregeln.
Die Polizei Hamburg wird die Parksituation sehr genau im Blick haben und festgestellte Verstöße konsequent ahnden.

Abb.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Florian Abbenseth
Telefon: +49 40 4286-56213
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de

Updated: 13. August 2020 — 14:38