Kategorie: + Hamburg +

Cuxhaven: Illegale Müllentsorgung in Altenwalde

Cuxhaven/Altenwalde. Am letzten Wochenende (26.-27.09.2020) entsorgte eine unbekannte Person Sperrmüll in einem Trinkwasserschutzgebiet von Altenwalde. Der Sperrmüll lag verstreut auf einem Feldweg an der Straße Altenwalder Heideweg, kurz hinter der Doppelkurve in Richtung Holte-Spangen. Dort stehen auch mehrere Strohballen und größere Anhänger. Bei dem Sperrmüll handelte es sich um ältere, auseinandergebaute Möbelstücke, die aus einer […]

Rotenburg: Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten Kradfahrer in Stemmen

Am 30.09. gegen 07.00 Uhr befuhr ein 19jähriger aus der SG Fintel mit seinem VW Golf die Bundesstraße 75 von Lauenbrück kommend in Richtung Tostedt, um nach links auf die K 214 in Richtung Stemmen abzubiegen. Hierbei übersah der 19jährige Pkw-Fahrer das aus Richtung Tostedt entgegenkommende Krad eines 16jährigen aus dem LK Harburg, der auf […]

POL-HH: 200930-6. Sicherstellung von Betäubungsmitteln und Hundewelpen in Hamburg-Steilshoop

Zeit: 29.09.2020, 14:55 Uhr Ort: Hamburg-Steilshoop, Edwin-Scharff-Ring Beamte des Polizeikommissariats 36 entdeckten im Rahmen einer Amtshilfe mehrere Marihuanapflanzen und zwei American Pit Bull Terrier mit neun Welpen. Eine Gerichtsvollzieherin bat für eine Wohnungsräumung die Beamten des Polizeikommissariats 36 um Amtshilfe. Vor dem gemeinsamen Betreten der Wohnung musste ein 36-jähriger Deutscher zunächst davon abgehalten werden, die […]

POL-HH: 200930-4. Mordkommission ermittelt nach Auseinandersetzung mit Messer in Hamburg-St. Pauli

Hamburg (ots) Tatzeit: 22.09.2020, 16:52 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, Wohlwillstraße Am Dienstagnachmittag vergangener Woche ist ein 19-jähriger Mann im Stadtteil Sankt Pauli durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Nach den bisherigen Erkenntnissen soll es eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gegeben haben. Als die von Zeugen alarmierten Funkstreifenwagen vor Ort eintrafen, konnte […]

POL-HH: 200930-5. Eine vorläufige Festnahme nach Bedrohung in Hamburg-Harvestehude

Tatzeit: 29.09.2020, 14:13 Uhr Tatort: Hamburg-Rotherbaum, Helene-Lange Straße Beamte des Polizeikommissariats 17 haben gestern einen Mann vorläufig festgenommen. Der bislang nicht identifizierte Tatverdächtige soll Jugendliche bedroht und auf sexueller Basis beleidigt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es im Umfeld einer Schule durch einen Mann zu Bedrohungen sowie zu Beleidigungen auf sexueller Basis mehrerer Schüler und […]

HH: 200930-1. Hamburgweite Rotlichtkontrolle – Ergebnisse

Zeit: 29.09.2020, 07:00 Uhr bis 21:30 Uhr Ort: Hamburger Stadtgebiet Unter Führung der Verkehrsdirektion Ost führten gestern 154 Polizeibeamte erneut Rotlichtkontrollen im gesamten Stadtgebiet durch und ahndeten insgesamt 179 Rotlichtverstöße bei Kraftfahrzeugführer und 40 weitere bei Fahrradfahrern. Rotlichtmissachtung ist eine der Hauptunfallursachen und führt nicht selten zu folgenschweren Verletzungen bei den Beteiligten. Aus diesem Grund […]

HH: 200930-3. Schwerer Verkehrsunfall durch Rotlichtverstoß in Hamburg-Barmbek-Süd

Unfallzeit: 29.09.2020, 08:25 Uhr Unfallort: Hamburg-Barmbek-Süd, Barmbeker Markt/Weidestraße Bei einem durch einen Rotlichtverstoß verursachten Verkehrsunfall sind gestern drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Innenstadt/West übernahm die Ermittlungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 73-Jähriger mit seinem Pkw Honda von der Hamburger Straße kommend, bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich des Barmbeker Markts ein […]

POL-WHV: Verkehrsunfallflucht in Bockhorn – Lkw-Fahrer beschädigt beim Rückwärtsfahren bzw. Rangieren einen Pkw und flüchtet

Bockhorn (ots) Am 22.09.2020, kam es in der Zeit von 16:30 – 16:45 Uhr in der Fichtenstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein Lkw-Fahrer beschädigte beim Rückwärtsfahren bzw. Rangieren mit dem großen Fahrzeug einen dort abgestellten Pkw Citroen Berlingo und entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in einer Höhe von 5.000 EURO (FOTO) zu kümmern. […]

BPOL-HH: Über vier Promille; Betrunkener belästigt Frau am Bahnhof Altona- Bundespolizei nimmt Mann in Gewahrsam-

Hamburg (ots) Am 29.09.2020 gegen 12.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen betrunkenen Mann am Busbahnhof vor dem Bahnhof Altona in Gewahrsam. Nach jetzigem Sachstand beleidigte der 43-Jährige eine Frau (w.37), die dort auf ihren Bus wartete, massiv mit diversen „Kraftausdrücken“ und bedrängte die Geschädigte. Ein weiterer Mann wurde Zeuge der Beleidigungen und konnte durch verbales Einschreiten […]

HH: Schlafenden Fahrgast bestohlen: Täter flüchtet nach Wiedererkennung über Bahngleise- Festnahme durch Bundespolizei-

Am 28.09.2020 gegen 18.00 Uhr nahmen Bundespolizisten einen mutmaßlichen Taschendieb (m.28) nach einer Flucht über die Bahngleise im Hauptbahnhof fest. Der Beschuldigte ist aufgrund von Aufnahmen aus Überwachungskameras dringend verdächtig, einem schlafenden Fahrgast (m.26) am 29. August 2020 in einer S-Bahn der Linie S 1 die getragene Armbanduhr (Wert: ca. 600 Euro) entwendet zu haben. […]