HB: Nr.: 0030 –Spirituosengeschäft ausgeraubt-

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Schwachhauser Heerstraße
Zeit: 17.01.2023, 18:25 Uhr
Ein unbekannter Täter überfiel am Dienstagabend ein Spirituosengeschäft in Mitte. Er bedrohte die 19 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem Messer, erbeutete Bargeld und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 18:25 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum in der Schwachhauser Heerstraße. Er nahm sich zunächst eine Flasche aus einem Regal und ging zur Kasse. Als die 19-Jährige ihn bat, zu bezahlen, holte der Räuber ein Messer hervor und forderte sie auf Englisch auf, Geld auszuhändigen. Die Mitarbeiterin übergab daraufhin Bargeld. Anschließend flüchtete der Mann mitsamt Bargeld und einer Flasche Whiskey in Richtung Hollerallee.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Er war etwa 180 bis 190 cm groß und ca. 30 bis 40 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer grauen Hose, einem karierten Hemd und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle. Auf dem Kopf trug er eine rot-weiß-grün gestreifte Wollmütze.

Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdient der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114