HB: Nr.: 0024–Diebe brechen Tiefkühllaster auf-

Ort: Bremen-Strom, Erich-Kühlmann-Straße
Zeit: 15.01.23, 23.20 Uhr
Diebe brachen in der vergangenen Nacht in Strom einen Tiefkühllaster auf und versuchten, tiefgekühlte Lebensmittel zu entwenden. Die Polizei Bremen fasste drei Tatverdächtige und ermittelt wegen Bandendiebstahls.

In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen die Langfinger einen an der Erich-Kühlmann-Straße geparkten Lastwagen auf und packten die dort gelagerte Tiefkühlware in einen bereitgestellten Transporter. Dabei wurden sie von aufmerksamen Anwohnern beobachtet. Bei Eintreffen alarmierter Einsatzkräfte ergriff das Trio die Flucht. Hierbei ließen sie TK-Lebensmittel wie Sahne, Joghurt und Käseprodukte in dem Lieferwagen am Tatort zurück. Im Rahmen der Fahndung konnten die Einsatzkräfte drei Tatverdächtige stellen. Die betrunkenen Männer im Alter von 35, 37 und 38 Jahren waren zum Teil geständig. Der 35-Jährige hatte den Sprinter zuvor zum Tatort gefahren und dort zum Beladen abgestellt.

Der Lieferwagen wurde als Beweismittel beschlagnahmt, das Trio vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749