HB: Nr.: 0790–Altstadt: Räuber flüchten mit Rucksack–

Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Ansgaritorswallstraße

Zeit: 19.12.22, 16 Uhr

Zwei bislang unbekannte Täter überfielen am Montagnachmittag einen 56 Jahre alten Mann in der Bremer Altstadt. Das Duo erbeutete einen Marken-Rucksack samt teurem Inhalt und flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 56-Jährige verließ gegen 16 Uhr ein Elektronikgeschäft an der Knochenhauerstraße und ging durch einen Durchgang in Richtung Wallanlagen, als ihn plötzlich zwei Unbekannte bedrängten. Die beiden Männer stießen ihn vor den Brustkorb, hielten seine Arme fest und entrissen ihm dabei seine wertvolle Seiko-Armbanduhr sowie seinen Rucksack. Anschließend flüchtete das Duo Richtung City. In dem Rucksack der Marke Oakley befanden sich ein teures Notebook und ein Tablet. Der 56-Jährige blieb unverletzt und erstattete sofort Strafanzeige bei der Polizei.

Die Täter wurden als 1,80 und 1,90 Meter groß beschrieben, einer um die 20 Jahre alt. Sie sollen schlank und sportlich sein. Beide waren zur Tatzeit dunkel gekleidet, mit Wollmütze und Basecap. Einer trug eine schwarze Jogginghose, eine schwarze Daunenjacke mit einer hellen Aufschrift am rechten Ärmel und weiße, dreckige Sneaker. Beide trugen Schals zur Tarnung vor dem Gesicht. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749