HB: Nr.: 0721 –Einbrecher richten hohen Schaden an–

Ort: Bremen-Vegesack, OT Aumund-Hammersbeck, Lerchenstraße
Zeit: 17.11.22 – 18.11.22
Unbekannte versuchten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergeblich, einen Geldautomaten in Vegesack aufzubrechen. Die Einbrecher richteten aber einen hohen Sachschaden an.

Die Diebe drangen in die SB-Filiale einer Bank in der Lerchenstraße ein und versuchten, den Geldautomaten zu knacken. Als das misslang, flüchteten sie unverrichteter Dinge, ließen aber eine beschädigte Eingangstür und einen zerstörten Innenbereich zurück. Der Schaden wird auf mehr als 40.000 Euro geschätzt.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Tatnacht oder die Tage zuvor in der Lerchenstraße, zwischen Am Rivenkamp und Vorlöhnhorster Weg, verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114