HB: Nr.: 0718 –Unfall führt zu Stau im Berufsverkehr–

Ort: Bremen-Huchting, OT Sodenmatt, Oldenburger Straße (B 75)
Zeit: 17.11.22, 6.15 Uhr
Ein Autofahrer fuhr am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße 75 in den Gegenverkehr. Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Sperrung beider Richtungsfahrbahnen führte zu kilometerlangen Staus.

Ein 25 Jahre alter Mann befuhr mit seinem Seat die Oldenburger Straße in Richtung Innenstadt. In Höhe der Baustelle in Huchting war er laut eigenen Angaben kurz unaufmerksam, fuhr in den Gegenverkehr und touchierte hierbei einen Daimler-Benz Sprinter, der in Richtung Delmenhorst unterwegs war. Der 25-Jährige und der 27 Jahre alte Sprinterfahrer wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der gut einstündigen Verkehrsunfallaufnahme wurde die B 75 gesperrt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114