HB: Nr.: 0701–Bewaffnete Täter überfallen Tankstelle–

Ort: Bremen-Vegesack, OT Grohn, Hermann-Fortmann-Straße
Zeit: 10.11.22, 22.45 Uhr
In Vegesack überfiel ein mit einer Schusswaffe bewaffnetes Räuber-Trio am Donnerstagabend eine Tankstelle. Die bislang noch Unbekannten erbeuteten Bargeld und entkamen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Um 22.45 Uhr betraten zwei Täter die Tankstelle in der Hermann-Fortmann-Straße. Während einer der Männer am Tresen einen Angestellten mit einer Pistole bedrohte und Geld aus der Kasse forderte, stand sein Komplize im Eingangsbereich Schmiere. Der Mitarbeiter öffnete daraufhin die Kassenlade, woraus der Räuber Bargeld entnahm. Mit einem dritten Mittäter, der während des Überfalls draußen wartete, flüchtete das Trio unerkannt.

Der Haupttäter wurde auf etwa 20 Jahre alt geschätzt und soll eine kräftige Statur und schwarze Haare mit kurzrasierten Seiten haben sowie etwa 1,80 Meter groß sein. Er trug eine schwarze Jacke mit Fellkragen, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe. Er war mit einer Pistole bewaffnet. Der zweite Täter soll schlank und etwas größer sein. Er trug zur Tatzeit eine blaue Kapuzenjacke, eine dunkle Hose und Schuhe mit weißen Schnürsenkeln. Beide waren mit einem weißen Mund-Nasen-Schutz maskiert. Der Dritte wurde als klein und kräftig mit schwarzen Haaren beschrieben. Er trug eine schwarze Jacke, blaue Jeans und weiße Schuhe.

Die Polizei fragt: Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421-362 3888 entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749