HB: Nr.: 0652–Zeugenaufruf nach Tankstellenüberfall-

Ort: Bremen-Vegesack, OT Aumund-Hammersbeck, Hammersbecker Straße
Zeit: 17.10.22, 20.05 Uhr
Ein bewaffneter Räuber überfiel am Montagabend eine Tankstelle in Vegesack. Der maskierte Mann erbeutete Bargeld und flüchtete anschließend unerkannt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Unbekannte betrat gegen 20.05 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Hammersbecker Straße. Er bedrohte sofort eine 18 Jahre alte Mitarbeiterin mit einem Messer und forderte Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchtete er mit der Beute und einer Schachtel Zigaretten zu Fuß in Richtung Dobbheide.

Der Räuber wurde als etwa 30 Jahre alt, 1,75 Meter groß und schlank mit dunklen, leicht welligen Haaren beschrieben. Er trug eine dunkelblaue Kapuzenjacke und eine dunkle Jogginghose mit weißen Applikationen. Weiter hatte der Mann ein helles Cap auf und trug Turnschuhe mit weißer Sohle. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749