HB: Nr.: 0580 –Wohnmobil brennt–

Ort: Bremen-Neustadt, OT Buntentor, Yorckstraße/Gneisenaustraße
Zeit: 10.09.2022, 02:40 Uhr
In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte ein Wohnmobil in der Neustadt. In derselben Nacht wurden noch zwei weitere Autos in der Nähe durch Feuer beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 02:40 Uhr meldeten Anwohner in der Yorkstraße, dass das VW-Wohnmobil in Flammen stand. Als die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei Bremen vor Ort eintrafen, begannen sie bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit den Löscharbeiten. Durch das Feuer wurde der gesamte Motorraum zerstört und es entstand hoher Sachschaden. Ein weiterer Skoda wurde durch die Flammen ebenfalls beschädigt. Etwas später, um 04:35 Uhr und um 04:40 Uhr, brannten zwei weitere Autos in der Gneisenaustraße. Die Feuer bei einem VW und einem Skoda konnten Einsatzkräfte mit Hilfe von Feuerlöschern stoppen. Auch hier entstand Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat in allen Fällen die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Zeugen, die in der Yorkstraße, der Gneisenaustraße oder der näheren Umgebung Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114