HB: Nr.: 0483 –Versuchter Handtaschenraub–

Ort: Bremen-Vegesack, OT Vegesack, Kimmstraße
Zeit: 04.08.2022, 11:30 Uhr
Am Donnerstagmittag versuchten in Vegesack zwei unbekannte Jugendliche einer Frau die Handtasche zu rauben. Zuvor hatte das Duo die 65 Jahre alte Frau um Geld gebeten. Die Dame wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11 Uhr kaufte die 65-Jährige bei mehreren Geschäften in der Fußgängerzone in Vegesack ein. In einem Tabakladen traf sie erstmals auf die beiden Jugendlichen. Als diese sie nach etwas Geld fragten, händigte die Dame ihnen 2 Euro aus. Nachdem alle Einkäufe erledigt waren, wollte die Bremerin eine Verwandte in der Kimmstraße besuchen. Im Hauseingang sah sie die beiden jungen Männer aus dem Tabakladen sitzen. Sie folgten der 65-Jährigen ins Treppenhaus, als einer der beiden unvermittelt an der Handtasche der Dame riss. Die attackierte Frau konnte die Tasche jedoch festhalten, sodass die zwei Räuber ohne Beute die Flucht ergriffen. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Der Haupttäter soll etwa 14 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und sehr schlank sein. Er hatte einen dunklen Teint, auffallend große dunkle Augen mit langen Wimpern, Oberlippenbartflaum, kurze schwarze leicht gewellte Haare. Bekleidet war er mit einem roten T-Shirt, Jeanshose und einem dunklen Basecap mit Schirm nach hinten. Sein Komplize soll ebenfalls etwa 14 Jahre alt, 160 Zentimeter groß und sehr schlank sein. Er hatte einen dunklen Teint, kurzrasierte schwarze Haare, trug T-Shirt und Jeans.

Die Polizei sucht nach Zeugen, welche die beiden Räuber im Bereich der Fußgängerzone, in Geschäften oder in der Kimmstraße gesehen haben. Hinweise werden unter 0421-362 3888 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Fabian Hilbig
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749