HB: Nr.: 0450 –Polizei stellt Hehler-

Ort: Bremen-Neustadt, OT Buntentor, Buntentorsteinweg
Zeit: 20.07.2022, 19:55 Uhr
Am Mittwochabend stellten Ermittler der Kriminalpolizei und zivile Einsatzkräfte einen mutmaßlichen Hehler in der Neustadt. Ein 27-Jähriger hatte seine zuvor gestohlenen elektronischen Geräte auf einer Verkaufsplattform in Internet wiederentdeckt und die Polizei alarmiert. In der Nähe stellten die Einsatzkräfte außerdem einen mutmaßlichen 19-jährigen Drogenhändler.

Dem 27-Jährigen wurden die hochwertigen Datenverarbeitungsgeräte bei einem Einbruch drei Tage zuvor gestohlen. Am Mittwochvormittag hatte er sie auf der Internetplattform entdeckt. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Ermittler der Kriminalpolizei vereinbarten einen Übergabeort auf einem Parkplatz im Buntentorsteinweg. Gegen 19:55 Uhr stellten sie dort einen Mann, fanden bei ihm einen Teil der gestohlenen Geräte und nahmen ihn vorläufig fest. Er weigerte sich, Angaben zu seinen Personalien zu machen, so dass er auf der Wache erkennungsdienstlich behandelt wurde. Die Polizisten fertigten eine Strafanzeige wegen Hehlerei.

Im Verlauf des Einsatzes stellten die Polizisten einen 19-Jährigen auf dem Parkplatz. Bei ihm fanden sie unter anderem Kokain, Heroin und Cannabis. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten sie Schlagringe, Bargeld und weitere Beweismittel sicher. Die Einsatzkräfte nahmen den Heranwachsenden vorläufig fest. Die weiteren Ermittlungen hierzu dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114