HB: Nr.: 0383 –Tankstelle überfallen

Ort: Bremen-Osterholz, OT Osterholz, Osterholzer Heerstraße
Zeit: 23.06.2022, 22:35 Uhr
Ein unbekannter Mann überfiel am Donnerstagabend in Osterholz eine Tankstelle, bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe, erbeutete Bargeld und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Etwa um 22:35 Uhr betrat der Mann den Verkaufsraum der Tankstelle in der Osterholzer Heerstraße und bedrohte die beiden 52 und 57 Jahre alten Mitarbeiterinnen mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Die 57-jährige Frau hinter dem Tresen öffnete die Kasse und gab dem Mann das Geld. Danach flüchtete der Mann in Richtung eines nahe gelegenen Supermarktes. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Er war etwa 20 bis 25 Jahre alt und 175 bis 180 cm groß. Er war dunkel gekleidet und hatte eine Kapuze auf den Kopf gezogen. Er hatte dunkle kurze Haare und einen Vollbart. Er trug außerdem einen blauen medizinischen Mund-Nasen-Schutz und eine braune Umhängetasche

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt, wer in der Osterholzer Heerstraße Ecke Ehlersdamm oder der näheren Umgebung der Tankstelle Beobachtungen gemacht hat. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114