HB: Nr.: 0381 –Auto fährt gegen Linienbus

Ort: Bremen-Hemelingen, OT Sebaldsbrück, Sebaldsbrücker Heerstraße
Zeit: 22.06.2022, 00:15 Uhr
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch prallte in Sebaldsbrück ein Audi gegen einen Linienbus. Mehrere Insassen des Audis wurden dabei verletzt.

Gegen 00:15 Uhr wollte der 57-jährige Fahrer des unbesetzten Busses von der Endhaltestelle auf die Sebaldsbrücker Heerstraße fahren. Nach eigenen Angaben betätigte er dazu die eigene Ampelschaltung, so dass für ihn Grün angezeigt wurde. Zur gleichen Zeit befuhr ein Audi mit mehreren Insassen die Selbaldsbrücker Heerstraße in Richtung Innenstadt und prallte gegen den ausfahrenden Bus. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden vor Ort drei verletzte Männer im Alter von 19 und 26 Jahren vor. Sie machten zum Teil widersprüchliche Aussagen dazu, wer den Mercedes gefahren hatte und gaben zudem an, bei Grün gefahren zu sein. Bei einem 26-Jährigen wurde eine Blutentnahme angeordnet. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Der Busfahrer blieb unverletzt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter 0421 362-14850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114