HB: Nr.: 0373 –Autofahrer stirbt nach Verkehrsunfall–

Ort: Bremen-Horn-Lehe, OT Lehe, Universitätsallee
Zeit: 20.06.2022, 19:25 Uhr
Am Montagabend kam es in Horn-Lehe zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei erlag ein 50-jähriger Fahrer eines Mercedes seinen schweren Verletzungen, seine Beifahrerin und der 63-jährige Fahrer eines Renault wurden schwer verletzt.

Gegen 19:25 Uhr befuhr der 63-Jährige mit seinem Renault die Universitätsallee in stadtauswärtiger Richtung. Der 50-Jährige wollte zu diesem Zeitpunkt mit seinem Mercedes aus der Lise-Meitner-Straße nach rechts in die Universitätsallee abbiegen. Aus noch ungeklärter Ursache prallten beide Autos zusammen, durch die Wucht überschlug sich der Mercedes. Der 50-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, seine Beifahrerin und der 63-Jährige mussten mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden, eine Ampel wurde bei dem Unfall ebenfalls beschädigt.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter 0421 362-14850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114