HB: Nr.: 0310 –Schlägerei auf dem Schulhof-

Ort: Bremen-Burglesum, OT Burgdamm, Helsinkistraße
Zeit: 23.05.20, 13.20 Uhr
Nachdem sich am Montagmittag in Burglesum zunächst zwei Schülerinnen stritten, entwickelte sich im weiteren Verlauf eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten.

Zwei 16 und 17 Jahre alte Schülerinnen stritten und rangelten sich auf dem Schulgelände in der Helsinkistraße. Die Jüngere verließ anschließend den Ort und benachrichtige offensichtlich ihren Vater. Dieser erschien wenig später in Begleitung seiner neunjährigen Tochter an der Schule. Der 41-Jährige wollte die 17-Jährige zur Rede stellen und soll sie auch geschlagen haben. Die Situation eskalierte und es entwickelte sich eine Auseinandersetzung mit diversen Beteiligten und Sympathisanten der jeweiligen Parteien. Die Polizei erschien mit mehreren Streifenwagen vor Ort, sorgte für Ruhe und stellte die Personalien fest. Die Einsatzkräfte führten Gefährderansprachen durch und fertigten Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114