POL-HB: Nr.: 0044 –Tankstellenüberfall misslingt–

Ort: Bremen-Huchting, Mittelshuchting, Huchtinger Heerstraße
Zeit: 20.01.22, 21.40 Uhr
Ein unbekannter Mann überfiel am Donnerstagabend eine Tankstelle in Huchting. Da der Tankwart ihm kein Geld aushändigen wollte, floh der Räuber ohne Beute.

Der Maskierte betrat gegen 21.40 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Huchtinger Heerstraße. Er bedrohte den 57 Jahre alten Verkäufer mit einer Reizgasspraydose und forderte die Herausgabe von Geld und Zigaretten. Der Mitarbeiter verneinte das Ansinnen und schob schnell die Schutzscheibe des Kassenbereiches zwischen sich und dem Räuber. Dieser geriet daraufhin in Aufregung und flüchtete. Der Verdächtige wurde als etwa 20 bis 25 Jahre alt und 165 Zentimeter groß beschrieben. Er hatte einen dunklen Teint, trug einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz sowie eine schwarze Kapuzenjacke. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114