POL-HB: Nr.: 0043 –Räuber geht in Haft–

Ort: Bremen-Vegesack, OT Aumund-Hammersbeck, Georg-Gleistein-Straße
Zeit: 18.01.2022, 06:00 Uhr
Polizisten nahmen am Dienstag einen 42-jährigen Räuber in Aumund-Hammersbeck fest. Er wird verdächtigt, im November 2021 einen 65-Jährigen in seiner Wohnung ausgeraubt und mit einer Waffe bedroht zu haben (siehe hierzu PM 0850). Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen.

Im vergangenen November wollte ein 65-Jähriger am späten Abend seine Wohnung in der Bürgermeister-Smidt-Straße betreten, als er von zwei Personen in seine Räume gedrängt und zu Boden gebracht wurde. Die Unbekannten schlugen und fesselten ihn. Einer der Männer bedrohte ihn mit einer Schusswaffe, der andere mit einem Messer. Sie nahmen zwei hochwertige Armbanduhren, zwei Handys und seine Brieftasche mit. Am Dienstag gegen 06:00 Uhr nahmen Spezialeinsatzkräfte einen der Räuber, den 42-Jährigen, in der Georg-Gleistein-Straße fest. Polizisten durchsuchten seine Wohnung und beschlagnahmten Beweismittel. Er wurde der Justizvollzugsanstalt überstellt.

Die Ermittlungen zu weiteren Tatverdächtigen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114