POL-HB: Nr.: 0802 –Pedelecfahrerin lebensgefährlich verletzt–

Ort: Bremen-Neustadt, Cornelius-Edzard Straße / Paul-Feller-Straße
Zeit: 02.12.2020, 16:50 Uhr
Am Mittwoch erfasste in der Neustadt ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen eine Pedelecfahrerin und überfuhr ihre Beine. Die 45-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der 41-Jährige befuhr mit seinem Lastkraftwagen gegen 16.50 Uhr die Cornelius-Edzard-Straße in Richtung Neuenlander Straße. Als er nach rechts in die Paul-Feller-Straße abbiegen wollte, erfasste er eine parallel auf dem Radweg fahrende 45 Jahre alte Frau. Die Pedelecfahrerin stürzte und der LKW überfuhr ihre Beine. Ersthelfer versorgten sie umgehend am Unfallort. Anschließend brachten Rettungskräfte sie mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 41-jährige Fahrer musste vor Ort durch Sanitäter betreut werden. Das Pedelec wurde erheblich beschädigt. Am Lastwagen entstand leichter Sachschaden.

Für die Verkehrsunfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße ab. Die Ermittlungen durch das Verkehrskommissariat zum genauen Unfallhergang dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Stefanie Freund
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749

(Visited 1 times, 1 visits today)