HB: Schottersteine auf Bahnübergang in Bremen-Huchting gelegt

Bremen (ots) – 24.03.2018 / ca. 19:45 Uhr, Bahnstrecke Delmenhorst – Bremen, Bahnübergang Ortkampsweg

Unbekannte Täter haben auf der Länge von 20 Metern Schottersteine auf Schienen in Bremen-Huchting gelegt. Die Tat ereignete sich am Sonnabend gegen 19:40 Uhr am Bahnübergang des Ortkampswegs.

Die Nordwestbahn 83429 überfuhr die Steine auf der Fahrt von Delmenhorst nach Bremen. Der Triebfahrzeugführer leitete eine Schnellbremsung ein. Schäden am Zug wurden nicht festgestellt. Die Bahnstrecke wurde bis 20:33 Uhr gesperrt – es verspäteten sich neun Züge.

Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise: Telefon 0421/162995

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Bremen
Pressesprecher
Holger Jureczko
Telefon: 0421 16299-604 o. Mobil: 0172 893 8080
E-Mail: holger.jureczko@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

(Visited 2 times, 1 visits today)
Updated: 26. März 2018 — 22:57