Aurich – Pedelec gestohlen Norden – Motorradfahrer stürzte in Hafenbecken Aurich – Pedelec-Fahrerin schwer verletzt Norden – E-Scooter war nicht versichert Aurich – Unfallflucht auf Parkplatz

Kriminalitätsgeschehen

Aurich – Pedelec gestohlen

Am Donnerstag wurde am Rahester Moor in Aurich ein Pedelec gestohlen. Das blaue Rad der Marke Advance war in einem dortigen Waldstück abgestellt. Die Tat ereignete sich zwischen 19 Uhr und 22 Uhr. Hinweise auf den Verbleib des Pedelecs nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Norden – Motorradfahrer stürzte in Hafenbecken

Der Fahrer eines Leichtkraftrads ist am Donnerstagabend am Osthafen in Norden ins Hafenbecken gestürzt. Nach ersten Erkenntnissen war der 19-Jährige Norder gegen 21.30 Uhr auf der Hafenstraße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Motorrad verlor und ins Hafenbecken rutschte. Er konnte sich eigenständig aus dem Wasser retten und blieb unverletzt. Die Feuerwehr Norden kümmerte sich um die Bergung des Motorrads. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.

Aurich – Pedelec-Fahrerin schwer verletzt: Zeugen gesucht

Zu einem schweren Radunfall kam es am Mittwoch am Egelser Wald in Aurich. Nach ersten Erkenntnissen fuhr eine 56 Jahre alte Pedelec-Fahrerin um 15.15 Uhr auf dem Radweg der Egelser Straße / Am Egelser Wald, als ihr ein bislang unbekannter Radfahrer entgegenkam. Er schnitt offenbar die dortige S-Kurve, sodass die 56-Jährige ausweichen musste und mit einem Warnschild kollidierte. Sie stürzte und wurde schwer verletzt. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Es sollen Ersthelfer und Zeugen vor Ort gewesen sein, die jedoch beim Eintreffen der Beamten nicht mehr angetroffen wurden. Diese Personen und auch der Unfallverursacher werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Norden – E-Scooter war nicht versichert

Mit einem unversicherten E-Scooter war am Donnerstag in Norden ein 23-jähriger Mann unterwegs. Die Polizei hielt den Fahrer des Elektrokleinstfahrzeugs am Nachmittag auf der Heringstraße an. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der Versicherungsschutz für das Fahrzeug erloschen war. Dem 23-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt. Es wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Aurich – Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz im Hoheberger Weg in Aurich kam es am Donnerstag zu einer Verkehrsunfallflucht. Zwischen 11 Uhr und 14 Uhr stieß ein bislang Unbekannter mit einem Fahrzeug vermutlich beim Einparken gegen einen Opel Meriva. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Euro-Bereich. Ohne eine Regulierung des Schadens zu veranlassen, flüchtete der Verursacher. Vermutlich fuhr er ein rotes Fahrzeug. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de