B: Gemeinsame Aktionstage im ÖPNV vom 27. Juni bis 1. Juli 2022

Kurz vor Beginn der Sommerferien informieren die Netzwerkpartner im öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) gemeinsam im Rahmen einer Präventionsaktion zum Thema „Zivilcourage“ und „Taschendiebstahl“ an Berliner Bahnhöfen.

In der Zeit jeweils von 11:00 bis 16:00 Uhr beraten die Präventionsmitarbeiter/-innen der BVG, Deutschen Bahn, S-Bahn Berlin, Polizei Berlin sowie der Bundespolizei gemeinsam an verschiedenen Berliner Bahnhöfen Fahrgäste und andere Interessierte zu Zivilcourage und geben Tipps, wie sie sich gegen Straftaten schützen können. Die Reisenden erhalten interessante Infos sowie wirkungsvolle Tipps, was sie als Zeuge tun können, um zu helfen.

Auch zu dem Thema Taschendiebstahl beraten die Präventionsmitarbeiter/-innen Fahrgäste, wie sie sich im dichten Getümmel des Sommerreiseverkehrs vor Taschendieben schützen können und zeigen die Tricks der Diebe.

Die Präventionsaktionen finden an den folgenden Terminen statt: – Montag, 27. Juni 2022: Bahnhof Alexanderplatz – Dienstag, 28. Juni 2022: Bahnhof Südkreuz – Donnerstag, 30. Juni 2022: Bahnhof Gesundbrunnen – Freitag, 1. Juli 2022: Bahnhof Spandau

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin
– Pressestelle –
Schnellerstraße 139 A/ 140
12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050
Mobil: 0175 90 23 729
Fax: 030 204 561 – 39 02
E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de