Berlin: Fahrkartenkontrolleur angegriffen und verletzt


Polizeimeldung vom 05.12.2018
Spandau
Nr. 2547
Verletzt wurde gestern Abend ein Kontrolleur in Spandau. Gegen 19.30 Uhr wollte der 24-jährige Angestellte im Auftrag der BVG auf dem U-Bahnhof Altstadt Spandau den Fahrausweis eines Mannes kontrollieren, als dieser ihn sofort angriff, schlug und beleidigte. Auch die beiden Begleiter schlugen sogleich auf den 24-Jährigen ein. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Fahrkartenkontrolleur zur stationären Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 2.

 

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 5. Dezember 2018 — 14:20