Berlin: Ermittler gehen von Brandstiftungen aus

Polizeimeldung vom 22.09.2018
bezirksübergreifend
Marzahn-Hellersdorf/Charlottenburg-Wilmersdorf
Beamte zweier Brandkommissariate beim Landeskriminalamt ermitteln nach nächtlichen Brandstiftungen an zwei Fahrzeugen in Hellersdorf und Charlottenburg. Verletzt wurde niemand.

Nr. 1970
Kurz nach 2 Uhr bemerkte ein Passant den brennenden Toyota, der auf einem Parkplatz in der Kyritzer- Ecke Eisenacher Straße stand. Alarmierte Rettungskräfte löschten die Flammen. Ob der Brand in Zusammenhang mit einer kurz zuvor brennenden Mülltonne in der Nähe steht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Nr. 1971
Gegen 3 Uhr ging ein in der Max-Dohrn-Straße parkender Opel in Flammen auf. Ein Zeuge bemerkte dies und alarmierte die Feuerwehr, die den Brand löschte.

 

Updated: 22. September 2018 — 11:41