Berlin: Motorradfahrer kollidiert mit Fußgänger


Polizeimeldung vom 02.06.2018
Friedrichshain-Kreuzberg
Nr. 1217
Gestern Morgen ist ein Motorradfahrer in Kreuzberg mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenangaben war der 32-Jährige gegen 7.30 Uhr mit seiner BMW zunächst im mittleren Fahrstreifen des Mehringdamms in Richtung Platz der Luftbrücke unterwegs und wechselte dann in den linken Fahrstreifen, um vor ihm fahrende Fahrzeuge zu überholen. Dabei soll er schnell unterwegs gewesen sein und kollidierte dann kurz vor der Yorckstraße mit dem vom Grünstreifen kommenden, offenbar nicht auf den Verkehr achtenden Fußgänger, der die Fahrbahn überqueren wollte. In der Folge stürzten beide und kamen auf der Straße zum Liegen. Die Maschine des 32-Jährigen rollte weiter bis auf die Kreuzung und prallte gegen eine Werbetafel. Die beiden Verkehrsteilnehmer erlitten schwerste Verletzungen und wurden nach Erstversorgungen am Ort in Krankenhäuser gebracht. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten sowie der Unfallaufnahme war der Mehringdamm zwischen Obentraut- und Yorckstraße bis etwa 11.20 Uhr gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.

 

(Visited 1 times, 1 visits today)
Updated: 2. Juni 2018 — 12:45