POL-MFR: (513) Getreten und beraubt – Zeugen gesucht

Am Samstagabend (13.04.2019) wurde ein 16-Jähriger auf dem Nachhauseweg im Ortsteil Büchenbach von Unbekannten überfallen und beraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 16-Jährige war gegen 23:00 Uhr „Am Europakanal“ aus einem Bus gestiegen und auf dem Heimweg unvermittelt von zwei unbekannten Männern von hinten angegriffen worden. Die beiden Täter hätten ihn beleidigt, geschubst und zu Boden geworfen. Dort hätten sie ihn getreten und seine Geldbörse mit Bargeld geraubt. Anschließend seien die Täter geflüchtet und hätten die geleerte Geldbörse weggeworfen.

Bei Eintreffen einer Polizeistreife klagte der junge Mann über starke Kopfscherzen und wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Erlanger Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden. / Rainer Seebauer

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025

Updated: 14. April 2019 — 12:34