MFR: (137) Firmeneinbrüche im Nürnberger Süden – Zeugen gesucht

Nürnberg (ots)

In der Nacht zu vergangenen Freitag (24./25.01.2019) ereigneten sich mehrere Firmeneinbrüche im Nürnberger Süden. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Die bislang unbekannten Täter drangen im Zeitraum zwischen 17:00 Uhr (24.01.2019) und 06:30 Uhr (25.01.2019) gewaltsam in ein Firmengebäude in der Raudtener Straße. Sie entwendeten einen Bargeldbetrag in Höhe von etwa Tausend Euro. Der Sachschaden, den sie verursachten, schlägt mit etwa 2000 Euro zu Buche.

In der Sprottauer Straße, die sich in der Nähe des oben genannten Tatorts befindet, schlugen die Täter in derselben Nacht zu. In diesem Fall ist der genaue Entwendungsschaden noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Sachschaden beträgt über Tausend Euro.

Ein weiterer Einbruch fand im Zeitraum zwischen 16:30 Uhr (24.01.2019) und 07:00 Uhr (25.01.2019) in eine Firma in der Conradtystraße statt. Hier entwendeten die Täter mehrere Hundert Euro Bargeld und verursachten in etwa derselben Höhe Sachschaden.

Zwischen 21:30 Uhr und 07:15 Uhr brachen die Unbekannten in ein Firmengebäude in der Isarstraße ein. Die Höhe des Entwendungsschadens ist noch nicht bekannt. Der verursachte Sachschaden liegt bei mehreren Hundert Euro.

Der Kriminaldauerdienst sicherte an allen Tatorten Spuren. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Alexandra Federl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Updated: 28. Januar 2019 — 21:21