Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

MFR: (1687) Mutmaßliche Diebesbande festgenommen

Nürnberg (ots) – Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte nahmen am Montagnachmittag (12.11.2018) drei Personen fest. Sie stehen im Verdacht, zuvor Diebstähle begangen zu haben.

Gegen 16:45 Uhr kontrollierte eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte ein Fahrzeug in der Lorenzer Straße. Im Zuge der Kontrolle ergaben sich Hinweise, dass der 39-jährige Fahrer des ausländischen Pkw nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten mehrere originalverpackte Kosmetikartikel im Wert von einigen hundert Euro sowie eine präparierte Einkaufstasche.

Umfangreiche Anschlussermittlungen ergaben, dass es sich bei den aufgefundenen Kosmetikartikeln tatsächlich um Diebesgut handelte, welches zuvor aus Kaufhäusern der Innenstadt entwendet worden war. Weiterhin ergaben sich Hinweise auf zwei weitere Personen, die möglicherweise für die Diebstähle verantwortlich waren. Es handelte sich hierbei um eine 32-jährige Frau und einen 39-jährigen Mann.

Zivilen Beamten der Nürnberger Polizei gelang es kurz darauf, das Pärchen im Rahmen der Fahndung in der Innenstadt anzutreffen. Bei der durchgeführten Personenkontrolle fanden die Polizisten weiteres mutmaßliches Diebesgut sowie mehrere abgetrennte Sicherungsetiketten.

Sowohl der Fahrer als auch das Paar wurden festgenommen und zur Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte gefahren. Während der Sachbearbeitung leistete die Festgenommene noch Widerstand gegen die eingesetzten Polizeibeamten.

Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen die in Deutschland wohnsitzlosen Beschuldigten. Gegen die 32-jährige Frau und ihren 39-jährigen Begleiter erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl. Sie wurden anschließend in die JVA verbracht. Der 39-jährige Fahrer wurde nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern noch an.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

 

Updated: 14. November 2018 — 18:19
Highwaynews © 2017 Frontier Theme