Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

HZA-N: Familienfreundlicher Arbeitgeber: Das Hauptzollamt Nürnberg feiert 10 Jahre Eltern-Kind-Büro

Nürnberg (ots) – Berufstätige Eltern stehen häufig vor der Herausforderung, Beruf und Familie miteinander zu vereinbaren. Schwierig wird es in überraschenden Situationen wie einer unvorhersehbaren Schließung des Kindergartens oder einem plötzlichen Unterrichtsausfall.

Dem hat das Hauptzollamt Nürnberg mit seinen 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erfolgreich entgegengewirkt. Am 12. Juni 2008 stand das Eltern-Kind-Büro erstmals den Bediensteten bei der Bundesbehörde zur Verfügung. Das mit zwei Computerarbeitsplätzen und einem Telefon ausgestattete Büro bietet darüber hinaus neben Wickelkommode und Babyhochstuhl einen höhenverstellbaren Laufstall, einen aufklappbaren Schaumstoffsessel zum Sitzen und Liegen sowie ein Kindertischchen für kleinere und einen separaten Arbeitstisch für größere Kinder. Bücher und Spielzeug für alle Altersgruppen stehen dank zahlreicher Sachspenden der Beschäftigten ebenfalls zur Verfügung.

Das Hauptzollamt Nürnberg profitiert von dem Eltern-Kind-Büro, weil die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht ausfallen, wenn unerwartet eine Kinderbetreuung zu Hause notwendig wird.

Im Dezember 2016 wurde dem Hauptzollamt Nürnberg das Zertifikat zum audit berufundfamilie erteilt und belegt damit das große Engagement des Zolls für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

„Mit dem Projekt eines Eltern-Kind-Büros waren wir bundesweiter Vorreiter.“, so Claudia Nies, Leiterin des Hauptzollamts. „Außerdem bietet das Hauptzollamt Nürnberg schon länger weitreichende familienfreundliche Möglichkeiten für Teilzeit- und Telearbeit.“

Der Zoll ist nicht nur aufgrund der guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein attraktiver Arbeitgeber. Die zweijährige Ausbildung und das dreijährige Studium bieten durch das duale System eine Ausbildung auf besonders hohem Niveau. Ausbildungs- und Praxisphasen wechseln sich dabei ab und bauen aufeinander auf.

Ausführliche Informationen zum Thema Ausbildung und duales Studium beim Zoll können online unter www.talent-im-einsatz.de oder www.zoll.de abgerufen werden.

Informationen zum audit berufundfamilie sind unter www.beruf-und-familie.de ab-rufbar.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Nürnberg
Pressesprecherin
Simone Tatay
Telefon: 0911-9463-1154
E-Mail: presse.hza-nuernberg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Updated: 11. Juni 2018 — 09:31
Highwaynews © 2017 Frontier Theme