MFR: (672) Versuchter Raub in Ansbach – Zwei Tatverdächtige ermittelt

Wie am 19.05.2022 mit Meldung 632 berichtet, versuchten zwei Unbekannte zwei Jugendliche im Stadtgebiet Ansbach zu berauben. Nun konnten zwei Tatverdächtige im Alter von 14 und 16 Jahren ermittelt werden.

Die beiden Jugendlichen befanden sich gegen 19:00 Uhr auf einer Parkbank am Schlossplatz an der Promenade in Ansbach, als sie von zwei Unbekannten angesprochen wurden. Einer der Unbekannten forderte die Herausgabe des Geldbeutels des 17-Jährigen, was dieser verneinte. Daraufhin griffen die beiden Unbekannten den 16-Jährigen mit Schlägen und Tritten an. Als der 17-Jährige dazwischen ging, schlugen die Unbekannten auch diesen, wodurch dieser kurzzeitig das Bewusstsein verlor.

Anschließend flüchteten die beiden Unbekannte in Begleitung einer weiteren Person in unbekannte Richtung.

Dem zuständigen Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei gelang es nun im Verlauf der Ermittlungen zwei Tatverdächtige zu identifizieren. Hierbei handelt es sich um zwei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren.

Gegen das Duo wurden nun Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Verdachts des Raubes, eingeleitet.

Erstellt durch: Michael Petzold

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de