MFR: (1291) Versuchter Wohnungseinbruch in Röttenbach – Zeugenaufruf

Bereits am Montag (14.09.2020) versuchte ein bislang unbekannter Täter in ein Wohnhaus in Röttenbach (Lkrs. Roth) einzubrechen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.

Der Einbrecher versuchte in der Zeit zwischen 08:45 Uhr und 18:00 Uhr über die Eingangstür in das Einfamilienhaus in der Mühlstettener Straße einzudringen. Letztlich misslang es dem Täter allerdings, in das Gebäude zu gelangen. An der Tür verursachte er einen Schaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Beamte der Kriminalpolizei Schwabach führten am Tatort eine Spurensicherung durch und übernahmen die weiteren Ermittlungen. Hinweise und verdächtige Wahrnehmungen zu dem versuchten Wohnungseinbruch können unter der Rufnummer 0911 2112-3333 an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken gerichtet werden.

Michael Konrad

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Updated: 16. September 2020 — 15:56