MFR: (766) Kaugummiautomat aufgebrochen – Tatverdächtige festgenommen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (10./11.06.2020) wurde in der Südstadt ein Kaugummiautomat aufgebrochen. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige (19, 20) vorläufig fest.

Ein Anwohner beobachtete kurz vor 03:00 Uhr in der Allersberger Straße wie sich zwei junge Männer an einem Kaugummiautomaten zu schaffen machten und verständigte unverzüglich die Polizei. Eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost nahm noch vor Ort das Duo vorläufig fest. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte hatten die Tatverdächtigen mit einem Brecheisen den Automaten aufgebrochen und mehrere Dutzend Kaugummis sowie Münzen im Wert von über 40 Euro erbeutet.

Der Kriminaldauerdienst kam zur Spurensicherung vor Ort. Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd leiteten ein Ermittlungsverfahren ein.

Robert Sandmann / mc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h