POL-MFR: (732) Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag (02.06.2020) ereignete sich auf der Auffahrt zur Bundesstraße 8 bei Seukendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Kradfahrer mit seinem Fahrzeug die Auffahrt zur Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Neustadt a. d. Aisch. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug in der Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Lkw zusammen, der gerade in der Gegenrichtung von der Bundesstraße abfuhr.

Der Kradfahrer erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen, wurde durch den Rettungsdienst behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren. Der Fahrer des entgegenkommenden Lkw blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von einigen tausend Euro.

Die Polizeiinspektion Zirndorf ist derzeit (Stand 15:55 Uhr) mit der Unfallaufnahme betraut. Die Auf- bzw. Abfahrt an der Anschlusstelle Cadolzburg / Seukendorf ist für die Dauer der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Neustadt a. d. Aisch komplett gesperrt.

Wolfgang Prehl/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025