POL-MFR: (542) Kupferdiebstahl aus Lagerhalle – Hoher Entwendungsschaden

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Nürnberg - MFR -

In der Nacht von gestern (23.04.2020) auf heute (24.04.2020) brachen unbekannte Täter in eine Lagerhalle im Fürther Stadtteil Bislohe ein und stahlen Kupferrollen im Gesamtwert von mehreren hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei Fürth ermittelt und sucht Zeugen.

Im Zeitraum von 17:00 Uhr bis heute früh verschafften sich die Täter auf bislang unbekannte Weise Zutritt zu einer Lagerhalle im Industriegebiet an der Gründlacher Straße. Dort entwendeten sie auf Paletten gelagerte grüne Kupferrollen im Gesamtwert von mehreren hunderttausend Euro. Auf Grund des Gewichts der Tatbeute von einigen Tonnen, gehen die Ermittler des Fachkommissariats der Fürther Kriminalpolizei davon aus, dass die Unbekannten professionell vorgingen und die Beute mit mehreren Lkw abtransportierten.

Das Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Marc Siegl

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

(Visited 3 times, 1 visits today)