FW-M: Brennende Mülltonnen verursachen hohen Sachschaden (Berg-am-Laim)

Sonntag, 27. März 2022, 14.45 Uhr

Bad-Schachener-Straße

Schwarze Rauchwolken drangen aus dem Müllraum eines Wohnhauses in der Bad-Schachener-Straße.

Ein Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr wurden an die Einsatzstelle alarmiert. Schnell war klar, dass vier Mülltonnen in Brand geraten waren. Mehrere Atemschutztrupps gingen zur Brandbekämpfung ins Gebäude.

Nach etwa 20 Minuten war das Feuer gelöscht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden alle anliegenden Wohnungen in dem Gebäude kontrolliert. Eine Wohnung war aufgrund eines gekippten Fensters verraucht und wurde mit Hilfe von Hochleistungslüftern entraucht.

Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. Der Sachschaden wird durch die Feuerwehr auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Das Fachkommissariat hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor. (saur)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de