FW-M: Drei Verletzte nach Verkehrsunfall (Am Hart)


München (ots)

Sonntag, 4. Juli 2021, 6.22 Uhr

Ingolstädter Straße

In den frühen Sonntagmorgenstunden ist es zu einem Unfall zwischen einem Streifenfahrzeug und einem Hyundai gekommen. In Folge dieses Unfalls sind drei Männer in Krankenhäuser transportiert worden. Kurz vor halb sieben Uhr morgens ging die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der Ingolstädter Straße ein. Da bereits bekannt war, dass mehrere Insassen verletzt waren, disponierte die Leitstelle München mehrere Rettungswagen und ein notarztbesetztes Fahrzeug zur Einsatzstelle. Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) wurde ebenfalls zur Unterstützung entsandt. Während die drei verunfallten Männer im Alter von 22, 24 und 34 Jahren bereits durch die Rettungsdienstbesatzungen und den Notarzt versorgt wurden, sicherte die HLF-Besatzung die Einsatzstelle ab und unterstützte darüber hinaus bei der Versorgung der Verunfallten. Nachdem alle Unfallbeteiligten in Münchner Kliniken transportiert wurden, blieb die Ingolstädter Straße noch über zwei Stunden für die Unfallaufnahme gesperrt. Zum Sachschaden und den Unfallhergang hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr

Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor.

(pyz)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de