Highwaynews.de

Aktuelle Feuerwehr und Polizeiberichte

TUT: (Geisingen) Motorradfahrer und Roller-Fahrer bei Frontalzusammenstoß getötet – 77-Jähriger Unfallzeuge wird gebeten sich zu melden

Geisingen (ots) – Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag, gegen 12.25 Uhr, auf der Landstraße 191 zwischen dem Hegaublick und Kirchenhausen. Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer eines dreirädrigen Rollers, in Richtung „Hegaublick“ fahrend, im Bereich einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und kollidierte mit einem entgegenkommenden Motorrad-Fahrer, der in Richtung Geisingen fuhr. Beide Beteiligten verstarben noch an der Unfallstelle. Die genauen Personalien der getöteten Zweiradfahrer stehen bislang noch nicht eindeutig fest. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro. Die Unfallaufnahme ist noch im Gange. Die Landstraße 191 ist zwischen Hegaublick und Kirchenhausen in beide Richtungen gesperrt. Warum der Roller-Fahrer nach links kam, ist bislang unklar. Die Ermittlungen führt die Unfallaufnahme der Verkehrspolizeidirektion Zimmern o. R.

Im Zusammenhang mit dem Unfall sucht die Polizei einen 77-jährigen Motorradfahrer aus dem Raum Konstanz als Zeugen. Der Mann war mit einer alten Honda 750 unterwegs. Er wird dringend gebeten sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern, Tel. 0741/34879-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Michael Aschenbrenner
Polizeipräsidium Tuttlingen
Pressestelle
Telefon: 07461 941-110
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Updated: 19. August 2018 — 19:35
Highwaynews © 2017 Frontier Theme